Filmklassiker "Casablanca" erstmals in Katar im Kino

12. Februar 2015, 18:17
1 Posting

Verspätete Premiere nach 73 Jahren

Doha - Nach 73 Jahren wird der Filmklassiker "Casablanca" in Katar zum ersten Mal im Kino gezeigt. Das Doha Filminstitut zeigt den Schwarz-Weiß-Film mit Ingrid Bergman und Humphrey Bogart als unvergessliches Liebespaar am 28. Februar in einer Reihe mit anderen Oscar-prämierten Filmen.

Damit werde das Institut seiner Aufgabe gerecht, "bedeutende Filme" der Kinogeschichte zu zeigen, sagte Institutsvertreter Chadi Seneddine. Der Kultfilm aus dem Jahr 1942 mit Bergman und Bogart in den Hauptrollen wurde mit drei Oscars ausgezeichnet und ist einer der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Der Titelsong "As Time Goes By" und Zitate wie "Spiel es noch einmal, Sam" gingen in die Kinogeschichte ein.

Ausländische Filme erst seit den 70er-Jahren gezeigt

Warum "Casablanca" in Katar nie im Kino gezeigt wurde, ist unklar. An der strengen Zensur in dem Golfemirat lag es offenbar nicht. Ausländische Filme werden in Katar allerdings erst seit den 70er-Jahren gezeigt. In Katar hatte es zuletzt Kritik an der strengen Filmzensur gegeben.

Im vergangenen Jahr durfte der Bibel-Blockbuster "Noah" nicht im Kino gezeigt werden. Zur Begründung hieß es, das Weltuntergangsspektakel mit Russell Crowe in der Hauptrolle verstoße gegen die Lehren des Islam. Ebenfalls 2014 beschwerten sich Kinofans, weil "The Wolf of Wall Street" mit Leonardo DiCaprio wegen zu viel nackter Haut nur in einer stark gekürzten Version in die Kinos kam. (APA, 12.2.2015)

Share if you care.