Do & Co legt bei Umsatz und Gewinn deutlich zu

12. Februar 2015, 10:59
posten

Nettogewinn stieg um 46 Prozent, fast ein Viertel mehr Umsatz

Wien - Die Cateringfirma Do & Co hat in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahrs 2014/15 deutlich mehr Umsatz und Gewinn gemacht. Das Konzernergebnis stieg um 46 Prozent auf 28,8 Millionen Euro. Analysten hatten mit einem Plus von 50 Prozent gerechnet. Auch der Konzernumsatz stieg kräftig um fast ein Viertel (23,8 Prozent) auf 597,79 Millionen Euro, gab Do & Co am Donnerstag bekannt. Das Betriebsergebnis (EBIT) erhöhte sich um 16,9 Prozent auf 39,74 Millionen Euro, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte um 23,7 Prozent auf 58,91 Millionen Euro.

Die größten Umsatzzuwächse erzielte die börsennotierte Firma im Bereich "International Event Catering". Die Erlöse stiegen in diesem Segment um 73,8 Prozent auf 76,17 Millionen Euro. Zwischen April und Dezember 2014 fanden 15 Formel-1-Grands-Prix statt, bei denen Do & Co die VIP-Gäste kulinarisch versorgte.

Erst vor zwei Tagen gab die Cateringfirma die Gründung einer gemeinsamen Gesellschaft mit Nestlé zum Betrieb von Nespresso-Cafés bekannt. Zunächst sollen Cafés in Wien und London eröffnet werden. Do & Co evaluiere laufend mögliche Übernahmeziele, heißt es in der Pflichtmitteilung vom Donnerstag.

In der Division "Airline Catering" erzielte Do & Co ein Umsatzplus von 14,6 Prozent auf 397,35 Millionen Euro. "Restaurants, Lounges & Hotels" brachten in den ersten drei Quartalen Erlöse von 124,26 Millionen Euro, ein Zuwachs von mehr als einem Drittel (34,7 Prozent). (APA, 12.2.2015)

Share if you care.