Dick auftragen: 1 Brot - 50 Aufstriche

13. Februar 2015, 17:56
4 Postings

Das Büchlein aus der Küchenratgeber-Reihe bringt Abwechslung aufs Brot

Wer aus nostalgischen Gründen Rezepte für Partyklassiker wie Eiaufstrich, Thunfischaufstrich oder Liptauer erwartet, der wird sie im soeben erschienenen Büchlein "1 Brot - 50 Aufstriche" nicht finden, jedenfalls nicht auf die klassische Art. Dafür gibt jede Menge durchaus interessant klingender Aufstrich-Kombinationen, der Großteil davon vegetarisch oder sogar vegan.

Der mit neuen Rezepten soeben erschienene kleine Küchenratgeber von Gräfe & Unzer (die Ratgeber-Reihe gibt es schon seit 40 Jahren) punktet wie so viele der kleinen Büchlein mit Alltagstauglichkeit und kleinem Preis. Die Einleitung machen zwei Brotrezepte (Landbrot & Ciabatta ohne Kneten), danach folgen Rezepte aus Obst und Gemüse, "Herzhaftes aus Hülsenfrüchten", "Cremiges aus Frischkäse & Co" und abschließend Schokoaufstriche.

Rezepte, die für die Faschingsparty, den Kindergeburtstag oder auch die Jausenbox gut geeignet sind und Abwechslung bringen.



Nachfolgend das Rezept für Kichererbsen-Paprika-Mandel-Aufstrich

foto: gräfe und unzer/fotograf: wolfgang schardt

80 g gehackte Mandeln
1 Dose Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)
200 g gegrillte Paprikafilets (aus dem Glas)
8 EL Olivenöl
1 TL Chiliflocken
3/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz
2-3 Stiele Minze
1 TL Schwarzkümmel

(Für 6 Personen, 15. Min. Zubereitung, 4-5 Tage haltbar)

1) Die gehackten Mandeln in einer kleinen Pfanne ohne Fett unter gelegentlichem Rühren in 3-5 Minuten goldbraun rösten. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

2) Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Mit den Fingern aus den weißen Häutchen drücken, in den Mixer geben und grob zerkleinern oder in einem hohen Rührbecher mit dem Pürierstab grob zerkleinern.
Die Paprikafilets abtropfen lassen, grob zerkleinern und dazugeben. Öl, Chiliflocken, Kreuzkümmel und Salz hinzufügen und alle Zutaten cremig pürieren. Die gerösteten Mandeln dazugeben und alles nochmals kurz pürieren.

3) Die Minze waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen, fein schneiden und unterrühren. Die Creme mit Salz und Kreukümmel abschmecken und mit Schwarzkümmel bestreuen. Passt zu Fladenbrot und Knäckebrot.

(ped, derStandard.at, 13.2.2015)



  • Monika Zunner1 Brot - 50 AufstricheDas Beste kommt obendraufISBN: 978-3-8338-4125-5, € 9,30
    foto: gräfe und unzer verlag

    Monika Zunner
    1 Brot - 50 Aufstriche
    Das Beste kommt obendrauf
    ISBN: 978-3-8338-4125-5, € 9,30

Share if you care.