19-Jähriger protestiert mit Video gegen Mobbing

11. Februar 2015, 15:46
133 Postings

Tausende Facebook-User zeigen sich mit Mobbing-Opfern solidarisch

Wien - Begleitet von ruhiger Countrymusik hält ein 19-Jähriger handgeschriebene Zettel in eine Kamera. Benjamin Drews, wie sich der junge Mann auf Facebook nennt, will mit seinem Video auf Mobbing aufmerksam machen. Er fordert User auf seine Video-Botschaft zu teilen - gemeinsam ein Zeichen zu setzen.

l3tsjan

Dieser Aufforderung sind seit Sonntag mehr als 63.000 Facebook-Nutzer nachgekommen. Das Video wurde auf seiner Facebook-Seite bereits 1,7 Millionen Mal aufgerufen. Denn: "Wie würdest du dich dabei fühlen?", fragt Drews und spielt dabei auf das Leid von Mobbing-Opfern an.

Screenshot von Benjamin Drews Facebook-Seite. Drei Tage nach dem Upload des Videos hatten am Mittwochnachmittag (11.02.2015) bereits mehr als 63.000 Facebook-User seine Botschaft geteilt.

(haus, derStandard.at, 11.02.2015)

Share if you care.