Februar-Patchday: Windows-Update verhindert Rechnerstart

11. Februar 2015, 14:45
74 Postings

KB3001652 soll Boot-Probleme auslösen – betrifft Visual Studio

Insgesamt 56 Lücken in seinen aktuellen Windows-Betriebssystemen und Programmen schließt Microsoft am Patchday für den Monat Februar. Insbesondere Anfälligkeiten im Internet Explorer-Browser werden gekittet.

Allerdings erhalten manche User auch ein Update für Visual Studio, das den Rechner am Booten ins System hindern kann. Dieser Patch könnte aber auch Nutzer erreichen, die Programme nutzen, die in Visual Studio erstellt wurden.

PC hängt nach Update-Fehlschlag beim Start

Heise liegen nach eigenen Angaben "zahlreiche Berichte von Lesern vor", bei welchen die Installation des KB3001652 scheiterte und ihr PC seither beim Starten nur noch soweit kommt, erneut erfolglos zu versuchen, die Aktualisierung einzuspielen.

Der Konzern hat sich zu diesem Problem noch nicht geäußert. Es wird daher empfohlen, genanntes Paket bei der Installation der neuesten Updates abzuwählen. (gpi, derStandard.at, 11.02.2015)

  • Vor der Installation des KB3001652 ist derzeit abzuraten.
    foto: derstandard.at/pichler

    Vor der Installation des KB3001652 ist derzeit abzuraten.

Share if you care.