Neuer kompakter Google-Roboter trabt wie ein Pferd

11. Februar 2015, 12:17
53 Postings

Roboter wiegt nur mehr 70 Kilo und kann sowohl im Freien als auch in Gebäuden verwendet werden

Die Roboter-Armada von Boston Dynamics hat ein neues Mitglied: "Spot". Das US-Unternehmen präsentierte den Roboter erneut per YouTube-Video. In dem zweiminütigen Clip trabt "Spot" durch Wälder, Wiesen und über Asphalt und hat selbst mit Stufen keinerlei Probleme. Auch Tritte bringen den Roboter nicht aus dem Gleichgewicht.

"Spot" wiegt nur 70 Kilo

Dabei ähnelt die neueste Boston Dynamics-Schöpfung dem deutlich größeren Roboter "Big Dog". "Spot" wiegt mit circa 70 Kilo jedoch 30 Kilo weniger und weist auch eine andere Laufweise auf. Bei den Sensoren und den hydraulischen Beinchen sind jedoch keine Unterschiede auszumachen.

"Spot" in Aktion.

Weitläufiges Einsatzgebiet

Trotz seiner Größe soll der Roboter nicht weniger tragen können als alle anderen Boston Dynamics-Maschinen. Das Einsatzgebiet sieht ebenso weitläufig aus: So kann "Spot" im Freien, als auch in Gebäuden verwendet werden und etwa bei der Suche von Verletzten, beim Mapping und in Katastrophengebieten zum Einsatz kommen.

Seit 2013 Teil von Google

Boston Dynamics sorgte bereits 2008 für Aufsehen, als ein Video veröffentlicht wurde, in dem ein vierbeiniger Roboter namens "Big Dog" zu sehen war, der noch recht behäbig durch einen Wald lief. Finanziert wurde die Maschine zum Teil vom US-Militär, die den Roboter als Lastenträger einsetzen will. Ende 2013 kaufte Google dann das US-Unternehmen. (dk, derStandard.at, 11.02.2015)

  • "Spot" trabt über sämtliche Oberflächen.
    foto: screenshot/webstandard

    "Spot" trabt über sämtliche Oberflächen.

Share if you care.