Zusätzliche Funkfrequenzen für schnelles Internet in Deutschland

11. Februar 2015, 12:14
3 Postings

Bis 2018 flächendeckend Übertragungsgeschwindigkeiten von 50 Megabit pro Sekunde als Ziel

Die deutsche Regierung hat zusätzliche Funkfrequenzen für den Ausbau des schnellen Internet freigegeben. Mit der Verordnungsänderung seien alle rechtlichen Voraussetzungen für eine im zweiten Quartal 2015 vorgesehene Auktion der Frequenzen geschaffen, sagte Infrastrukturminister Alexander Dobrindt heute, Mittwoch.

700-Megahertz-Frequenzen

Die noch vom Fernsehen genutzten 700-Megahertz-Frequenzen sollen künftig dem mobilen Internet dienen. Die Regierung hat das Ziel, bis 2018 flächendeckend Übertragungsgeschwindigkeiten von 50 Megabit pro Sekunde zu erreichen.

Deutschlandweit sind solche schnellen Zugänge aktuell für ungefähr zwei Drittel der Haushalte verfügbar. (APA, 11.2. 2015)

Share if you care.