Springer legt Webseiten Immonet und Immowelt zusammen

11. Februar 2015, 11:26
posten

Die beiden Suchportale werden mit insgesamt 420 Mio. Euro bewertet

Berlin - Der deutsche Medienkonzern Axel Springer legt die Immobilien-Webseiten Immonet und Immowelt zusammen und will so den Marktführer ImmobilienScout24 angreifen. Die beiden Portale sollen künftig gemeinsam in einer neuen Immowelt Holding AG geführt werden, teilte Springer am Mittwoch mit. Immonet gehört bereits zu dem Medienhaus. Die Immobilienwebseiten werden insgesamt mit 420 Mio. Euro bewertet.

Axel Springer Digital Classifieds, die Besitzerin von Immonet, zahle etwa 131 Millionen Euro an bisherige Immowelt-Besitzer. Springer will mit dem gemeinsamen Portal seine Position gegenüber der Münchner Scout24 Holding stärken. Die Kartellbehörden müssen den Plänen noch zustimmen. Auf Immonet und Immowelt können Nutzer Mietwohnungen und Geschäftsräume finden. (APA, 11.2.2015)

Share if you care.