Bethesda erstmals mit eigenem E3-Event: Spekulationen um "Fallout 4", "Doom 4" und "Dishonored 2"

11. Februar 2015, 10:03
110 Postings

Eigene Pressekonferenz im Juni verspricht Großes

Der US-Spielhersteller Bethesda Softworks wird erstmals in der Unternehmensgeschichte eine eigene Pressekonferenz auf der Branchenmesse E3 im Juni abhalten. Die Veranstaltung "am Abend des 14. Juni 2015" in Hollywood stellt das kommende Games-Line-up des Konzerns ins Rampenlicht. Und obwohl Journalisten bislang noch nicht mehr als das Datum verraten wurde, kochen im Netz bereits die Gerüchte um Fortsetzungen Bethesdas großer Spielserien hoch.

Was könnte gezeigt werden?

Eines scheint gewiss zu sein: Bei ein oder zwei neuen Werken wird man es angesichts der Kosten für eine eigene Pressekonferenz nicht belassen. Und tatsächlich dürfte Bethesda schon seit einiger Zeit gleich mehrere hochkarätige Games in der Pipeline haben. So erwarten Branchenbeobachter die lange ersehnte Ankündigung des apokalyptischen Rollenspiels "Fallout 4". Der Vorgänger "Fallout 3" erschien bereits vor mehr als sechs Jahren Ende 2008.

Großes Portfolio

Weiters darf man auf die offizielle Vorstellung des Shooters "Doom 4" hoffen, nachdem der Titel bereits auf der vergangenen Quakecon enthüllt wurde. Ebenso aufgelegt ist eine Fortsetzung des Steam-Punk-Schleichspiels "Dishonored" (2012). Das Rollenspiel "The Elder Scrolls 5: Skyrim" (2011) liegt ebenfalls schon einige Jahre zurück. Andere Fans wiederum dürften sich wiederum auf das freuen, was man nicht erwarten würde: Etwas ganz Neues. (zw, derStandard.at, 11.2.2015)

  • Auf welches Spiel von Bethesda würden Sie sich am meisten freuen?
    foto: mock-up

    Auf welches Spiel von Bethesda würden Sie sich am meisten freuen?

Share if you care.