Karawankentunnel nach Brand neuerlich gesperrt

11. Februar 2015, 08:25
posten

Feuer in Betriebsraum beschädigte Kontrolleinrichtungen

St. Jakob/Rosental - Der Karawankentunnel zwischen Kärnten und Slowenien ist am Mittwoch in der Früh neuerlich gesperrt worden. Wie ein Asfinag-Sprecher gegenüber der APA erklärte, hatte ein Feuer in einem Betriebsraum auf slowenischer Seite des Tunnels Kontrolleinrichtungen beschädigt. Mit einer Öffnung des Tunnels wurde für den späten Vormittag gerechnet.

Bereits am Dienstag war die Verkehrsverbindung bis zum frühen Nachmittag blockiert gewesen, nachdem bei Probebohrungen für den Bau der geplanten zweiten Tunnelröhre Gas ausgetreten war. In der Nacht ist der Tunnel derzeit ohnehin wegen Bauarbeiten gesperrt, und zwar bis Ostern. (APA, 11.2.2015)

Share if you care.