Der Erdkern dürfte eine Überraschung bergen

10. Februar 2015, 18:46
60 Postings
grafik: lachina publishing services

London - Bisher ging die Wissenschaft davon aus, dass es im Zentrum unserer Erde einen gleichförmigen festen Kern gibt, der vorwiegend aus festem Eisen und geringeren Anteilen von Nickel besteht. Doch nun kommt ein US-chinesisches Forscherteam im Fachblatt "Nature Geoscience" zum Schluss, dass dieser innere Erdkern, der in etwa so groß ist wie der Mond, selbst wieder aus zwei verschiedenen Schichten bestehen dürfte, die sich durch die Ausrichtung der Eisenkristalle unterscheiden: Im äußeren Teil des festen Erdkerns sind die Kristalle entlang der Nord-Südachse ausgerichtet, im inneren Kern entlang der Ost-Westachse. (tasch, DER STANDARD, 11.2.2015)

Abstract
Nature Geoscience: "Equatorial anisotropy in the inner part of Earth’s inner core from autocorrelation of earthquake coda"

Share if you care.