Leopold Museum - Natter: "Eine gute Entscheidung"

10. Februar 2015, 15:27
1 Posting

Ehemaliger Museologischer Direktor nennt Weinhäupl-Rückzug "überfällig"

Wien - Als "eine gute, längst überfällige Entscheidung" bezeichnete der frühere Museologische Direktor des Leopold Museums, Tobias Natter, den heute bekannt gewordenen Entschluss des Kaufmännischen Direktors Peter Weinhäupl, das Leopold Museum zu verlassen.

Gegenüber der APA wollte Natter, der im Herbst 2013 seinen eigenen Rücktritt damit begründet hatte, dass der Vorstand der Leopold Museum-Privatstiftung nichts gegen eine gleichzeitige Tätigkeit Weinhäupls in der seiner Meinung nach umstrittenen und intransparenten Klimt-Foundation habe, keinen weiteren Kommentar dazu abgeben.

Auf die Frage, ob er sich bei der nun angekündigten Ausschreibung des Museologischen Direktors eventuell neuerlich bewerben werde, verwies Natter auf seine seither sehr erfolgreich entfaltete Tätigkeit als freier Kurator, Berater und Kunstexperte. Kategorisch ausschließen wollte er freilich nichts. "Es gibt doch den schönen Spruch: Man begegnet einander im Leben immer zweimal", so Natter. (APA, 10.02.2015)

Share if you care.