Debütantin Maierhofer schießt Österreich zu 2:2 in Spanien

10. Februar 2015, 14:48
67 Postings

Beachtlicher Auftritt des ÖFB-Teams in Testspiel

San Pedro del Pinatar - Österreichs Fußball-Frauen haben im ersten Länderspiel des Jahres ein beachtliches 2:2 (1:1) gegen Spanien erreicht. Die Treffer für das Team von Dominik Thalhammer erzielten Nina Burger (38.) und Sophie Maierhofer (63.). Die Spanierinnen, die Nummer 15 im FIFA-Ranking, waren in San Pedro del Pinatar in der Region Murcia zweimal in Führung gegangen.

Österreich hatte aggressiv begonnen und einige Gelegenheiten zur Führung, die beste davon vergab Burger (4.).

Nach dem ersten Gegentreffer in der 6. Minute, traf Burger nach einem Freistoß von Carina Wenninger zum Ausgleich (38.). Torfrau Manuela Zinsberger hielt Österreich danach im Spiel. Nach Spaniens neuerlicher Führung erlebte die 18-jährige Maierhofer bei ihrem Teamdebüt dann einen Einstand nach Maß. Nächster Fixpunkt bei den Österreicherinnen ist nun der Istrien-Cup in Umag Anfang März.

Nächer dran

"Man sieht im Vergleich zum Spiel vor drei Jahren (1:4-Niederlage, Anm.), dass wir uns toll entwickelt haben. Wir sind näher an Spanien herangerückt und defensiv variabler geworden. Spanien ist eine sehr gute Mannschaft mit hoher individueller Qualität und wir haben ein sehr gutes Ergebnis erreicht, hatten sogar Chancen auf den Siegtreffer. Ich bin sehr zufrieden und mich freut auch die Tatsache, dass wir mit Manuela Zinsberger, Nicole Billa und Sophie Maierhofer bereits drei Spielerinnen aus dem Nationalen Zentrum für Frauenfußball im Team haben. Maierhofer hat ein hervorragendes Debüt abgeliefert, das spricht für die Ausbildung und die Aufbauarbeit", freut sich Teamchef Dominik Thalhammer. (APA/red - 10.2.2015)

Ergebnis eines freundschaftlichen-Länderspiels vom Dienstag:

Spanien - Österreich 2:2 (1:1). San Pedro del Pinatar, Tore: Putellas (6.), Borja (53.) bzw. Burger (38.), Maierhofer (63.)

Share if you care.