Onlinemagazin "Tablet" bittet User für Postings zur Kasse

10. Februar 2015, 13:48
26 Postings

Trolle sollen abgeschreckt werden - Zwei Dollar pro Tag oder 180 pro Jahr

Das jüdische Onlinemagazin "Tablet" will mit Gebühren für Postings Trolle abschrecken. User müssen für Kommentare künftig zwei Dollar pro Tag, 18 Dollar pro Monat oder 180 Dollar pro Jahr zahlen.

Ob die Maßnahme wirklich sogenannte Hassposter vertreiben kann oder nicht vielmehr als Freibrief für Beschimpfungen verstanden wird, bleibt abzuwarten.

Laut den "Tablet"-Machern geht es jedenfalls nicht um Monetarisierung, sondern um bessere Qualität in den Foren. Die redaktionellen Inhalte auf der Seite bleiben kostenlos. (red, derStandard.at, 10.2.2015)

  • "Tablet" verlangt Geld für Kommentare.
    foto: tabletmag

    "Tablet" verlangt Geld für Kommentare.

Share if you care.