Kreiner gewann Parallel-RTL-Weltcupwertung

7. Februar 2015, 15:01
posten

Steirerin holt sich mit Platz drei in Sudalfeld die Spezialwertung

Marion Kreiner hat sich am Samstag die kleine Kristallkugel für den Gewinn des Snowboard-Parallelriesentorlauf-Weltcups gesichert. Die Steirerin landete beim Weltcup-Bewerb am Sudelfeld bei Bayrischzell an der dritten Stelle und ist damit nicht mehr von der Spitze der Disziplinenwertung zu verdrängen. Auch für den Gesamt-Weltcup sammelte die 33-Jährige wertvolle Punkte.

Der Sieg ging an die tschechische Parallel-Slalom-Weltmeisterin Ester Ledecka. Die übrigen ÖSV-Läuferinnen Ina Meschik, Sabine Schöffmann und Julia Dujmovits scheiterten bereits im Achtelfinale.

Bei den Herren triumphierte der Russe Andrei Sobolew. Benjamin Karl schaffte es als bester Österreicher bis ins Viertelfinale, für Lukas Mathies war im Achtelfinale Endstation. (APA, 07.02.2015)

Share if you care.