TV-Programm für Sonntag, 8. Februar

8. Februar 2015, 05:00
posten

Mit Kurzfilmen von Nina Kusturica, einem Klassiker von Howard Hawks und dem "Tatort" aus Konstanz

11.05 DISKUSSION
Pressestunde mit Karl Blecha und Andreas Khol, Präsidenten des Seniorenrates
Die Fragen stellen: Isabelle Daniel (Österreich) und Brigitte Handlos (ORF). Bis 12.00, ORF 2

13.05 MAGAZIN
Panorama: Hundeliebe
Die Reportage Prisma ging 1972 der Frage nach, was Frauchen und Hund verbindet. 1981 hat Jolly Joker die Beziehungen zwischen Hund und Herrl untersucht. Seit ein paar Jahren gibt es in Wien einen Tierfriedhof. Das Schauplatz-Team begleitete 2013 ein Geschwisterpaar, das sich von ihrem Rottweiler verabschieden musste. Bis 13.30, ORF 2

16.50 KULTURMAGAZIN
Metropolis
1) Stockholm - Europas Designhauptstadt. 2) Die Akte Houellebecq - Kritik aus Frankreich. 3) Berlinale: Ehrenpreis für Wim Wenders . 4) Die Scorpions werden 50 - Annäherung an ein deutsches Phänomen. 5) Der Divenflüsterer - Der italienische Pop Art Künstler Francesco Vezzoli kriegt sie alle. 6) Der albanische Maler Enkelejd Zonja. Bis 17.35, Arte

20.00 THEMENABEND
Oktoskop: Nina Kusturica, Kurzfilme
Zu Gast bei Amina Handke ist Filmemacherin Nina Kusturica. In Mostar (Bosnien-Herzegowina) geboren und in Sarajevo aufgewachsen, hat sie an der Filmakademie Wien Regie und Schnitt studiert. Sie wollte seit jeher Geschichten erzählen, im Film hat sie ihr Medium gefunden. Zu sehen gibt es drei Arbeiten: Ich bin der neue Star (A 1998), Wishes (A 1999) und Der Freiheit (A 2002). Bis 21.20, Okto

20.15 OPERNMAGAZIN
Erlebnis Bühne: Der Opernball - die schönsten Momente
Die künstlerischen Höhepunkte des Opernballs aus den vergangenen Jahren mit Elina Garanca, Anna Netrebko, Valentina Nafornita, Ildiko Raimondi, José Carreras, José Cura, Ramón Vargas, Adrian Eröd und vielen mehr. 21.25 Uhr: Le Comte Ory Musikalische Leitung: Maurizio Benini, Regie: Bartlett Sher, mit Diana Damrau, Juan Diego Flórez u. a. Metropolitan Opera 2011. Bis 23.50, ORF 3

20.15 WESTERN
Der weite Himmel
(The Big Sky, USA 1952, Howard Hawks) Kirk Douglas und Dewey Martin tun, was harte Kerle eben so tun in einem Western: Mit einem schönen Ureinwohner als Geisel fahren sie den Missouri stromaufwärts, um Pelzhandel mit Indianern zu treiben - ewig währende Männerfreundschaft und zahlreiche Zusammenstöße mit Widersachern inklusive. Ungekürzte Version. Bis 22.35, 3sat

20.15 KRIMI
Tatort: Chateau Mort
(D 2015, Marc Rensing) Ein bisschen wirres Zeug, das dieser Bondensee-Tatort erzählt: Es geht um den fiktiven Hochzeitswein der Annette von Droste-Hülshoff, neben einer neuzeitlichen Leiche findet sich auch eine sehr, sehr alte. Das ist oft kurzweilig - aber eben auch ein wenig bemüht. Bis 21.50, ORF 2

foto: orf/ard/martin furch

21.45 DISKUSSION
Günther Jauch: Schicksalstage in Europa - Auf wen hört Putin noch?
mit Martin Schulz (SPD), John Kornblum (ehemaliger US-Botschafter in Berlin), Journalistin Gabriele Krone-Schmalz und Nato-General a. D. und ehemaliger Generalinspekteur der Bundeswehr Harald Kujat. Bis 22.45, ARD

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: David gegen Goliath - Kann Athen Europa fordern?
Zu Gast bei Ingrid Thurnher: Andreas Schieder (SPÖ), Reinhold Lopatka (ÖVP), Monika Hohlmeier (CSU), Wirtschaftsforscher Stephan Schulmeister (Wifo) und Journalistin Alkyone Karamanolis. Bis 23.05, ORF 2

23.05 DOKUMENTARFILM
Der Fall Wilhelm Reich
(AUT/DEU 2012, Antonin Svoboda) Klaus Maria Brandauer gibt den Psychiater und Grenzforscher Wilhelm Reich. Die schönen Frauen: Julia Jentsch, Jeanette Hain, Birgit Minichmayr. Bis 0.50, ORF 2

23.45 JUGENDLEID
Tomboy
(F 2011, Céline Sciamma) Laure wäre gerne ein Junge, ist aber ein Mädchen. Als ihre Eltern umziehen, bieten sich für's Erste ganz neue Freiheiten und Möglichkeiten - als Michael. Bis 1.05, RBB

foto: zdf/deutsches filminstitut

0.20 STUMMER HORROR
Das Cabinet des Dr. Caligari
(D 1920, Robert Wiene) Das nennt man wohl Self Fulfilling Prophecy: Bei den Vorhersagen von Todeszeitpunkten hat es Schausteller Dr. Caligari leicht - er schickt hernach einfach seinen Gehilfen, um die Prophezeiung zu erfüllen. Expressionistischer Gruselklassiker. Bis 1.40, 3sat (Andrea Heinz, DER STANDARD, 7.2.2015)

Share if you care.