Radio-Tipps für Samstag, 7. Februar

7. Februar 2015, 05:00
posten

Hörbilder über die drei Leben der Elisabeth Thury, Klassik-Treffpunkt mit Otto Brusatti, Connected von der Viennal und Qualtinger als "Der Herr Karl"

9.05 FEATURE
Hörbilder: Prinzessin Vukobrankovics. Die drei Leben der Elisabeth Thury
Journalistin. Widerstandskämpferin. Giftmörderin? Die 1894 geborene Milica von Vukobrankovics hatte ein ereignisreiches Leben. Susanne Ayoub hat ihr Porträt aus Originalzitaten zu Erzähltexten und Szenen zusammengefügt. Dr. Karl Renner Publizistikpreis 2014. Bis 10.00, Ö1

10.05 LIVE
Klassik-Treffpunkt
Zu Gast bei Otto Brusatti sind die Wiener Comedian Harmonists. Bis 11.40, Ö1

10.06 VORTRAG
WuV – Wissenschaft und Verantwortlichkeit on Air: Die Ferse des Achilles – Die Rolle des behinderten Menschen für die Gesellschaft
Vortrag von Erwin Riess und Volker Schönwiese. Bis 11.45, Radio Freirad, 105.9 im Großraum Innsbruck und auf www.freirad.at

13.00 MAGAZIN
Connected
Gerlinde Lang mit: 1) Berlinale: Filmredakteurin Petra Erdmann aus Berlin. 2) Protest Song Contest: Zum 12. Mal steht im Wiener Rabenhof das Dagegensein im Mittelpunkt. Zehn Bands, Künstlerinnen, Künstler und deren Lieder. 3) Dying Light: Das Abschlachten von Zombies und akrobatisches Laufen, Gleiten und Springen über Hausdächer ist noch nie so recht in Videospielen miteinander verbunden worden – bis jetzt. Rainer Sigl geht der Frage nach, ob es sich immer bezahlt macht, etablierte Spielegattungen zu kreuzen. Bis 17.00, FM_4

13.00 MAGAZIN
Herzblut: Astrid und Franz Dumfart
lieben es, Kindern Geschichten zu erzählen. Aus dem Hobby wurde mit Veröffentlichung des Buches Der Wüsteneisbär schließlich auch ihr Beruf. Bis 14.00, Radio Fro, 105.0 im Großraum Linz und auf www.fro.at

14.00 HÖRSPIEL
"Der Herr Karl"
von Helmut Qualtinger und Carl Merz Der knapp einstündige Monolog, 1961 von Helmut Qualtinger und Carl Merz geschrieben und mit Helmut Qualtinger als Darsteller fürs Fernsehen verfilmt, sorgte in Österreich für heftige Kontroversen. Ein Durchschnittsbürger als Mitläufer und Mittäter. Er kann in einem Atemzug auch das Gegenteil von dem sagen, was er sagt. Diese Virtuosität in der Doppelzüngigkeit hat politisch die Funktion, einen Opferstatus zu reklamieren. Bis 15.00, Ö1

17.05 FEATURE
Diagonal: Diagonal stellt vor. Das Magazin zum Monatsanfang
1) Ryan Trecartin, Künstler. 2) Roddy Frame, Singer-Songwriter. 3) Almudena Grandes, Schriftstellerin. Bis 19.00, Ö1 (Andrea Heinz, DER STANDARD, 7./8.2.2015)

Share if you care.