Die besten Blockbuster-Games im Februar

8. Februar 2015, 11:47
74 Postings

Spieler erwartet mit "Zelda", "Homeworld", "Evolve" und "The Order: 1886" Großes

Nach dem kurzen Jännerloch erwartet Videospieler in den kommenden Monaten wieder reichlich frische Kost. Nicht nur Monsterjäger und britische Krieger kommen auf ihre Kosten. Auch große Strategen und Maskenträger haben Grund zur Freude.

evolve

Evolve (PC, PS4, XBO, 10.2.)

Die kalifornische Spieleschmiede Turtle Rock Studios ist für seinen kooperativen Zombie-Shooter Left4Dead bekannt. Mit Evolve schweißen die Entwickler abermals vier Spieler im Kampf gegen Bestien zusammen. Der Unterschied: Dieses Mal schlüpft ein weiterer menschlicher Teilnehmer in die Haut eines mächtigen Monsters. Die bleihaltige Konfrontation findet auf entfernten Planeten statt, auf denen die Menschheit, um zu überleben, nach immer neuen Ressourcen gräbt. Während die Jäger ihre individuellen Stärken vereinen, und das Spielfeld mit Fallen ausstatten, gilt es als Ungetüm verschiedenster Ausprägung den Dschungel nach Beutetieren zu durchforsten, zu wachsen und einen lästigen Widersacher nach dem anderen abzugreifen, um seine Vorherrschaft in der außerirdischen Natur zu untermauern. Gute Nachricht für Solisten: In der Kampagne darf man auch allein gegen Computergegener antreten.

monster hunter

Monster Hunter 4 Ultimate (3DS, 13.2.)

Den Marktstart des New 3DS begleitet Nintendo mit namhaften Werken. Capcoms jüngster Teil der Monster Hunter-Serie setzt die Jadg auf wilde Kreaturen fort und lässt Spieler nicht nur alleine, sondern auch online gemeinsam Abenteuer erleben. Monsterjagen ist im Februar eben in. Der Geschichte nach schließt man sich als junger Held einer Karawane an, die ihr Volk vor erbarmungslosen Monstern beschützen soll. Abseits des Kampfes erkundet man die Fantasy-Landschaf nach neuen Gegenständen und Waffen und verbessert seine Fertigkeiten, um zu Wasser, Land und in der Luft für kolossale Konfrontation vorbereitet zu sein.

nintendo

The Legend of Zelda: Majora‘s Mask 3D (3DS, 13.2.)

Aus dem reichhaltigen Archiv wiederbelebt, lässt Nintendo für seine Handheld-Konsole eines der ungewöhnlicheren Zelda-Kapitel dreidimensional in neuem Glanz erstrahlen. Der im Jahr 2000 erstmals erschienene N64-Klassiker versetzt in die Rolle des Helden Link, der gerade einmal drei Tage lang Zeit hat, das Land Termina vor dem Untergang zu bewahren. Der Mond droht herabzustürzen. Um dies zu verhindern, setzt man bei seinen Missionen unterschiedliche magische Masken ein. Das Rekame sieht frisch überholte Boss-Kämpfe vor und lässt abseits der Gefechte beim Fischen entspannen. Grafisch wurden die bunten Kulissen ebenso überarbeitet und können nun in stereoskopischem 3D genossen werden.

playstation

The Order: 1886 (PS4, 20.2.)

Was wäre, wenn die Evolution anders verlaufen wäre? In Ready at Dawns Steampunk-Dystopie wird man Teil eines Ritterbundes, der im viktorianischen London des 19. Jahrhunderts mit dem Kampf gegen übermächtige Mutanten betraut wurde. Gleichzeitig gerät man in den Konflikt zwischen der herrschenden Oberschicht und Rebellen. Die cineastische Erzählung, die fließend in hitzige Schießereien und Infiltrationsmissionen übergeht, spricht mit dichter Atmosphäre und realistischer Darstellung Fans klassischer Single-Player-Shooter an. Ein Rendezvous mit dem virtuellen Abbild Nikola Teslas ist ebenso sicher, der die tapferen Krieger mit Gerätschaft versorgt, die es maximal in der Fantasie des Wissenschaftlers gab.

resident evil

Resident Evil Revelations 2 (PC, PS4, XBO, PS3, X360, PS Vita)

Das zehnte Kapitel der Horror-Shooter-Serie erzählt Hersteller Capcom in wöchentlich erscheinenden Episoden. Als altbekannte Protagonistin Claire Redfield wird man in die Ereignisse zwischen Resident Evil 5 und 6 geworfen und muss zusammen mit der jungen Moira Burton in Gefangenschaft herausfinden, weshalb man entführt wurde. Gleichzeitig folgt man Barry Burtons Suche nach dessen verschollener Tochter. Zwischen mehreren Charakteren wechselnd, liegt es an einem, menschlichen Widersachern und jeder Menge unschön anzuschauender Mutanten zuvor zu kommen. Typisch für die Serie muss man dabei trotz stressiger Momente mit Munition und Kräften haushalten.

gearbox software

Homeworld Remastered Collection (PC, 25.2.)

Strategiespiele waren vor 15 Jahren der absolute Mainstream, heute sind sie eher rar gesät. Umso mehr dürfte es Genrefans freuen, dass einer der seltenen Weltraum-Klassiker neu aufgelegt wird. Gearbox bringt die Titel Homeworld aus dem Jahr 1999 und Homeworld 2 von 2003 in einer technisch generalüberholten Sammlung wieder. Für die Überarbeitung der Games wurden Teile des ursprünglichen Entwicklerteams von Relic Entertainment engagiert. Neben der grafischen Aufwertung samt hochauflösender Texturen, moderner Beleuchtung und schönerer Partikeleffekte dürfen sich Spieler auf einen Multiplayer-Modus gefasst machen. Letzterer wird zunächst in einer Betaversion starten, um noch Abstimmungen bei der Balance treffen zu können. (Zsolt Wilhelm, derStandard.at, 8.2.2015)

Auf welches Spiel freuen Sie sich im Februar am meisten? Posten Sie Ihren Favoriten!

Share if you care.