ZDF verbietet Margarine Werbung mit Hans Sigl als "Bergdoktor"

6. Februar 2015, 16:08
5 Postings

Margarine-Hersteller warb mit dem Steirer mit Hinweis auf dessen TV-Rolle

Mainz - "Bergdoktor"-Darsteller Hans Sigl (45) hat wegen seiner Werbung für eine vegane Margarine Ärger mit dem ZDF bekommen. Der Hersteller des Aufstrichs verlost eine "vegane Woche" mit dem österreichischen Schauspieler als Promi-Gast. Auf der Homepage wird Sigl vor einer Bergkulisse inszeniert - zunächst mit einem direkten Hinweis auf seine Rolle als "Bergdoktor" in der gleichnamigen ORF/ZDF-Serie.

"Die Werbung mit Herrn Sigl war uns nicht bekannt. Der Hinweis auf das ZDF entspricht nicht den Regeln. Wir haben Herrn Sigl deshalb darauf hingewiesen, dass weitere werbliche Aktivitäten in dieser Form nicht zulässig sind", erklärte eine ZDF-Sprecherin am Freitag in Mainz. Zuvor hatte der Mediendienst "DWDL.de" darüber berichtet.

Hinweis auf den "Bergdoktor" gelöscht

Der Hersteller der Butteralternative, Unilever, reagierte prompt auf die Kritik. Der Hinweis auf den "Bergdoktor" sei von der Homepage gestrichen worden, sagte ein Konzernsprecher der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Stattdessen war danach neutral von einer Woche im Allgäu "mit Hans Sigl" die Rede. Ansonsten sollte sich an der Werbeaktion aber nichts verändern. Sigl werde sich wie geplant in einem Wellnesshotel an veganer Ernährung versuchen.

Eine Sprecherin des gebürtigen Steirers erklärte, der Schauspieler wolle sich nicht öffentlich zu dem Fall äußern. "Alles, was es zu diesem Thema zu besprechen gibt, bespricht er mit dem ZDF." Die Familienserie "Der Bergdoktor" gehört zu den erfolgreichsten Formaten des ZDF. Sigl ist auch aus der ORF-Vorabendkrimiserie "Soko Kitzbühel" bekannt. (APA, 6.2.2015)

  • "Bergdoktor" Hans Sigl mit Bergen, aber ohne Margarine.
    foto: orf/roman zach-kiesling

    "Bergdoktor" Hans Sigl mit Bergen, aber ohne Margarine.

Share if you care.