Neues "Warhammer"-Game metzelt auf den Spuren von "Left4Dead"

6. Februar 2015, 11:03
20 Postings

Koop-Survival-Game "Warhammer: End Times Vermintide" vorgestellt

Das schwedische Studio Fatshark arbeitet an einem Action-Game im "Warhammer"-Universum. "Warhammer: End Times Vermintide" baut auf kooperative Kämpfe und ist eine Mischung aus Schwertkampf und Ego-Shooter und erinnert dem Aufbau nach nicht fern an Valves Hit "Left4Dead".

Spieler sind damit beauftragt, Horden von Rattenmenschen zurückzuschlagen. Umgesetzt wird das Spiel für PC, PlayStation 4 und Xbox One und soll im zweiten Halbjahr 2015 erscheinen.

fatshark games
bild: fatshark

Apokalyptisch

"Zusammenarbeitend müssen Spieler ihre individuellen Fähigkeiten nutzen, um die apokalyptische Invasion unbarmherziger, machthungriger Skaven-Horden zu überleben - in einer Reihe von Schauplätzen von der Spitze des Magnus-Towers bis zu den Tiefen des Under Empires", heißt es in einer Aussendung des Studios.

Seit zwei Jahren ist das Spiel bereits in Entwicklung. Zuvor arbeitete das Studio am Mittelalterkampfspiel "War of the Roses". (zw, derStandard.at, 6.2.2015

  • "Zusammenarbeitend müssen Spieler ihre individuellen Fähigkeiten nutzen, um die apokalyptische Invasion unbarmherziger, machthungriger Skaven-Horden zu überleben"
    bild: fatshark

    "Zusammenarbeitend müssen Spieler ihre individuellen Fähigkeiten nutzen, um die apokalyptische Invasion unbarmherziger, machthungriger Skaven-Horden zu überleben"

  • Artikelbild
    bild: fatshark
Share if you care.