Curry mit 51 Punkten überragend

5. Februar 2015, 11:16
43 Postings

Golden State weiter Ligaspitze - Westbrook mit 45 Zählern

Oakland (Kalifornien) - Basketball-Superstar Stephen Curry hat eine Woche vor der All-Star-Pause der NBA noch einmal unter Beweis gestellt, warum er die meisten Stimmen für das prestigeträchtige Spiel in New York erhalten hat. Der 26-Jährige führte seine Golden State Warriors am Mittwoch mit 51 Punkten zu einem 128:114-Erfolg gegen die Dallas Mavericks. Curry verwertete dabei nicht weniger als zehn Dreipunkter.

"Ich habe ein gutes Gefühl gehabt und einen guten Rhythmus", erklärte Curry. Mit einer Bilanz von 39:8 Siegen sind die Warriors weiterhin das Topteam der Liga. In der Eastern Conference fand Spitzenreiter Atlanta Hawks nach dem Ende seiner 19 Spiele andauernden Erfolgsserie mit einem 105:96 gegen die Washington Wizards auf die Siegerstraße zurück. Die Hawks halten bei einer Bilanz von 41:9.

Neben Curry machte auch Russell Westbrook von sich reden. Der Spielmacher von Oklahoma City Thunder kam beim 102:91-Sieg bei den New Orleans Pelicans auf 45 Zähler. Thunder-Star Kevin Durant musste erneut wegen einer Zehenverletzung aussetzen. (APA; 5.2.2015)

NBA-Ergebnisse vom Mittwoch: Indiana Pacers - Detroit Pistons 114:109, Boston Celtics - Denver Nuggets 104:100, Atlanta Hawks - Washington Wizards 105:96, Toronto Raptors - Brooklyn Nets 93:109, New Orleans Pelicans - Oklahoma City Thunder 91:102, Milwaukee Bucks - Los Angeles Lakers 113:105 n.V., Houston Rockets - Chicago Bulls 101:90, Minnesota Timberwolves - Miami Heat 102:101, San Antonio Spurs - Orlando Magic 110:103, Utah Jazz - Memphis Grizzlies 90:100, Golden State Warriors - Dallas Mavericks 128:114

Share if you care.