Microsoft kauft Kalender-App Sunrise für iOS und Android

5. Februar 2015, 09:38
3 Postings

Konzern setzt Strategie fort, seine Dienste für mobile Plattformen auszuweiten

Microsoft war wieder auf Einkaufstour und kauft erneut ein Startup mit konkurrierenden Apps zu seinen eigenen Produkten. Nach der Übernahme der E-Mail-App Acompli Ende 2014 ist laut TechCrunch nun Sunrise dran. Das Unternehmen entwickelt kostenlose Kalender-Apps für iOS, Android, Mac und Browser.

Integration verschiedener Dienste

Mit den Sunrise-Apps können Nutzer auf Kalender von Google, iCloud und Microsoft Exchange zugreifen. Auch Facebook-Events und andere Drittanbieter-Dienste lassen sich einbinden. Den zahlreichen Bewertungen in App Store und Google Play zufolge sind die Apps bei den Nutzern beliebt.

Über 100 Millionen Dollar

Microsoft dringt damit weiter auf die Plattformen seiner Konkurrenten Google und Apple vor. So hat der Konzern zuvor seine Büroanwendung Office für iOS und Android veröffentlicht. Dem Bericht zufolge soll Microsoft mindestens 100 Millionen US-Dollar für das Unternehmen zahlen. Eine offizielle Bestätigung liegt dafür noch nicht vor.

Wie lange es die Apps in ihrer aktuellen Form weiter geben wird, ist nicht bekannt. Vorerst sollen sie noch als eigenständige Anwendungen weitergeführt werden. Acompli ist inzwischen zur iOS- und Android-Version von Outlook geworden. (red, derStandard.at, 5.2.2015)

  • Android-Version von Sunrise
    foto: sunrise

    Android-Version von Sunrise

Share if you care.