Mitglied der "Texas Seven" wegen Mordes hingerichtet

5. Februar 2015, 06:29
5 Postings

Berüchtigte Gruppe von sieben Häftlingen, die im Dezember 2000 aus der Haft ausgebrochen waren

Huntsville - In Texas ist erneut ein wegen Mordes verurteilter Häftling hingerichtet worden. Der 52-Jährige wurde am Mittwochabend im Gefängnis von Huntsville mit einer Giftspritze exekutiert, wie der Sender KWTX am Mittwochabend (Ortszeit) berichtete. Er gehörte einst zu den "Texas Seven", einer berüchtigten Gruppe von sieben Häftlingen, die im Dezember 2000 aus der Haft ausgebrochen waren.

Der Hingerichtete hatte damals auf der Flucht beim Tod eines Polizisten mitgewirkt. Nach der Flucht hatte die Gruppe ein Geschäft überfallen, dabei wurde der Polizist erschossen. Von den sieben Ausbrechern sind damit bisher drei Männer exekutiert worden.

Das oberste US-Gericht in Washington hatte am Mittwoch eine Aussetzung der Todesstrafe abgelehnt. Es war bereits die dritte Hinrichtung in Texas in diesem Jahr. (APA, 5.2.2015)

Share if you care.