Islamisten in Libyen zu Gesprächen bereit

4. Februar 2015, 15:00
1 Posting

Keine Details zu Ort und Zeitpunkt genannt

Tripolis/Tobruk - Die Konfliktparteien in Libyen haben sich auf eine neue Dialogrunde geeinigt. Erstmals sollen daran Vertreter der islamistischen Regierung aus Tripolis teilnehmen, berichtete die libysche Nachrichtenseite "Al-Wasat" am Mittwoch. Tripolis und die gegnerische Regierung in Tobruk würden je vier Vertreter entsenden.

Von der UNO-Mission in Libyen vermittelten Gesprächen in Genf waren die Islamisten ferngeblieben. Stattdessen schlugen sie ein Treffen in ihrem Einflussgebiet in Libyen vor. Zum Tagungsort wurde zunächst nichts bekannt. In dem ölreichen Land kämpfen seit Monaten mehrere Milizen um die Macht. (APA, 4.2.2015)

Share if you care.