Unfall mit Straßenbahn: 80-Jähriger tot, Frau in Lebensgefahr

4. Februar 2015, 14:45
316 Postings

Personen überquerten bei Station in Wien-Hietzing die Gleise

Wien – Ein 80-jähriger Fußgänger ist am Mittwoch kurz vor 12.45 Uhr in Wien-Hietzing von einer Straßenbahn erfasst worden. Er starb noch an der Unfallstelle, berichteten die Wiener Linien und die Polizei. Eine 77-jährige Fußgängerin erlitt lebensgefährliche Verletzungen, teilte die Berufsrettung mit. Der Unfall ereignete sich auf der Linie 62 in der Hetzendorfer Straße.

Die zwei Fußgänger warteten laut Wiener-Linien-Sprecher Dominik Gries bei der Haltestelle Wattmanngasse und überquerten plötzlich die Gleise. Der Fahrer eines in die Station fahrenden Zuges konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, das Fahrzeug erfasste die Passanten. In dem Zug wurde niemand verletzt, der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock. (APA, 4.2.2015)

Share if you care.