.NET: Microsoft veröffentlicht CoreCLR als Open-Source-Software

4. Februar 2015, 13:07
7 Postings

Die Veröffentlichung passt zum Kurs des neuen Microsoft-Chefs Satya Nadella

Microsoft öffnet sein hauseigene Entwicklungsumgebung .NET weiter. Mit CoreCLR wurde nun ein weitere bedeutende .NET-Komponente als Open-Source-Software, unter MIT-Lizenz, veröffentlicht und zum Download bereit gestellt. CoreCLR für die Kompilierung in Maschinen-Code, Garbage Collection und andere zentrale Funktionen zuständig.

Kurs des neuen Microsoft-Chefs

Die Veröffentlichung passt zum Kurs des neuen Microsoft-Chefs Satya Nadella. Dieser will Programme und Dienste von Microsoft auf allen Geräten diverser Anbieter zugänglich zu machen und so in Zeiten von Smartphones und Tablets relevant zu bleiben. Dazu soll auch die Offenlegung des Quellcodes von .NET beitragen. (red, 4.2. 2015)

Share if you care.