Hund schlug bei Küchenbrand in Tirol Alarm

4. Februar 2015, 10:07
12 Postings

Kochfeld hatte Feuer gefangen

Tulfes - Der Hund einer 66-jährigen Tirolerin hat in der Nacht auf Mittwoch bei einem Küchenbrand in Tulfes im Bezirk Innsbruck-Land Alarm geschlagen. Wie die Polizei mitteilte, konnte die Frau die Wohnung über die Terrassentüre verlassen und die Feuerwehr alarmieren. Diese brachte den Brand rasch unter Kontrolle.

Laut Polizei ging das Feuer von einem ausgeschalteten Induktionsfeld aus. Die Frau blieb unverletzt. Die Höhe des Schadens war vorerst unbekannt. Das Feuer war gegen 3.00 Uhr ausgebrochen. (APA, 4.2.2015)

Share if you care.