Double down dog: Ein Hotdog nur aus Fleisch

4. Februar 2015, 10:11
64 Postings

Zweifelhafter Fastfood-Genuss: Fleisch statt Brot für Hot Dog auf den Philippinen sorgt für Spott im Internet

Manila - Die Fast-Food-Kette Kentucky Fried Chicken (KFC) hat auf den Philippinen eine absurde Art von Hotdog auf den Markt gebracht, bei dem das Brot durch frittiertes Hühnerfleisch ersetzt wird. Die Reaktionen auf das neue Gericht sind kritisch bis spöttisch.

"Eklig" bis "abscheulich"

Die auf vegane Speisen spezialisierte Köchin Marie Gonzales, die in der philippinischen Hauptstadt Manila eine Firma für Gourmet-Lebensmittel führt, hält das neue Gericht für "eklig" und gesundheitsgefährdend. Ein Sandwich, das ausschließlich aus Fleisch bestehe, nähre Krankheiten wie Diabetes, Gicht, Herzerkrankungen.

Want to get your hands on this outrageaously meaty #newKFCdoubledown? Hurry now before it disappears! 😃

Ein von KFC Philippines (@kfcphilippines) gepostetes Foto am

Im Internet gab es spöttische Kommentare zu dem Gericht. "Danke, Satan, dass du den 'Double Down Dog' erfunden hast", schrieb ein Nutzer auf Twitter. "KFC führt die neueste Lebensmittel-Parodie ein", titelte die Online-Zeitung Mashable, während die Kultur-Webseite Uproxx von der "neuesten Abscheulichkeit des Fast Foods" berichtete. (APA/red, derStandard.at, 4.2.2015)

  • Die Zutat für "innen" bleibt die gleiche.
    foto: reuters/carlo allegri

    Die Zutat für "innen" bleibt die gleiche.

Share if you care.