Brent Crude Oil-Discount-Zertifikat

4. Februar 2015, 08:55
posten

7,8 Prozent Renditechance in neun Monaten

Ende Januar übersprang der Preis für Brent Crude Oil nach seiner monatelangen Talfahrt und einer wenige Tage andauernden Seitwärtsbewegung wieder die Marke von 50 USD. Nachdem der Ölpreis am 3.2.15 sogar kurzfristig oberhalb von 58 USD notiert hatte, korrigierte er wieder leicht nach unten. Für Anleger, die nun von einer Beendigung der Talfahrt des Ölpreises ausgehen und in den nächsten Monaten leicht steigende Notierungen erwarten, könnte die Veranlagung in Discount-Zertifikaten infrage kommen.

Das währungsgesicherte (1 USD = 1 Euro) Commerzbank-Discount-Zertifikat, Cap bei 58 USD, BV 1, Bewertungstag 10.11.15, ISIN: DE000CR52C93, bezieht sich auf den auf den an der InternationalExchange gehandelten Brent Crude Oil Futures-Kontraktes mit Liefermonat Dezember 2015. Beim Futures-Preis von 56,33 USD wurde das Zertifikat mit 54,59 – 54,62 Euro gehandelt. Wird der Preis des Kontraktes am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps von 58 USD festgestellt, dann wird das Zertifikat am 17.11.15 mit dem Höchstbetrag von 58 Euro zurückbezahlt. Somit ermöglicht dieses Zertifikat in den nächsten neun Monaten einen Ertrag in Höhe von 6,18 Prozent (=7,8% p.a.) wenn der Futures-Preis um 2,96 Prozent auf 58 USD zulegt. Notiert der Kontrakt am Bewertungstag auf dem gleichen Niveau wie jetzt, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit 56,33 Euro erfolgen, was noch immer einem Gewinn in Höhe von 3,13 Prozent entsprechen wird. Erst bei Notierungen unterhalb des Kaufpreises des Zertifikates, also unterhalb von 54,62 USD wird das Zertifikat (vor Spesen) einen Verlust verursachen. Dieser Verlust wird aber auf jeden Fall geringer als bei einem direkten Investment in den Brent Crude Oil Futures-Kontrakt ausfallen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Brent Crude Oil oder von Anlageprodukten auf Brent Crude Oil dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.