US-Gericht verurteilt Toyota wegen Unfalls

4. Februar 2015, 06:04
21 Postings

Klemmendes Gaspedal löste Tragödie aus

Toyota - Ein Gericht im US-Bundesstaat Minnesota hat den japanischen Autobauer Toyota zu fast 11 Mio. Dollar (9,67 Mio. Euro) Schadenersatz verurteilt. Die Geschworenen sahen die Hauptverantwortung für einen Unfall mit mehreren Toten im Jahr 2006 bei dem Autobauer. Die Kläger hatten geltend gemacht, dass der Unfall durch ein klemmendes Gaspedal ausgelöst worden sei.

Toyota hatte in den Jahren 2009 und 2010 mehr als zehn Millionen Fahrzeuge wegen Bremsproblemen zurückgerufen. (APA/Reuters, 4.2.2015)

  • Artikelbild
    foto: reuters
Share if you care.