Sechs Polizisten bei Anschlägen in Afghanistan getötet

3. Februar 2015, 16:28
posten

Mindestens acht Verletzte

Kabul - Bei zwei separaten Anschlägen im Süden Afghanistans sind sechs Polizisten getötet und mindestens acht weitere verletzt worden. In der Provinzhauptstadt Lashkar Gah habe sich am Dienstag ein Selbstmordattentäter in der Nähe eines Konvois in die Luft gesprengt und mindestens zwei Polizisten mit in den Tod gerissen, sagte der Gouverneurssprecher der Provinz Helmand, Omar Sawk.

Die radikalislamischen Taliban bekannten sich zu dem Anschlag. In der Nachbarprovinz Urusgan hätten am Montag Dutzende Extremisten einen Posten der Polizei im Distrikt Charcheno angegriffen, teilte die Polizei mit. Vier Polizisten seien beim anschließenden Gefecht getötet und drei weitere verletzt worden. Zunächst bekannte sich niemand zu dem Angriff.

Die Anschläge der Taliban haben in den letzten Monaten zugenommen. Im Januar haben die Afghanen die volle Verantwortung für die Sicherheit im Land übernommen. Ausländische Soldaten unterstützen afghanische Sicherheitskräfte nach dem Ende des 13-jährigen Kampfeinsatzes weiter mit Ausbildung und Beratung. (APA, 3.2.2015)

Share if you care.