Nacktfotos am Tempel: Urlauber mussten Kambodscha verlassen

3. Februar 2015, 14:11
47 Postings

Franzosen mussten Geldstrafe von umgerechnet jeweils 220 Euro zahlen

Sie haben sich gegenseitig nackt an einem Tempel fotografiert - dafür sind drei französische Touristen nach einem Medienbericht aus Kambodscha ausgewiesen worden. Die Männer zwischen 19 und 20 Jahren waren am Donnerstag ertappt worden, wie sie hüllenlos vor dem Banteay-Kdei-Tempel in der Nähe der Anlagen um Angkor Wat posierten, berichtete die Zeitung "Cambodia Daily" am Montag.

Das Trio sei wegen unsittlichen Verhaltens festgenommen und zu einer Geldstrafe von umgerechnet jeweils 220 Euro verdonnert worden. Die jungen Männer dürfen vier Jahre nicht mehr nach Kambodscha reisen; ihre Kameras wurden zudem eingezogen. (APA, derStandard.at, 3.2.2015)

Share if you care.