Frankreich: Acht Festnahmen bei Razzien gegen Jihadisten

3. Februar 2015, 11:25
2 Postings

Verdächtige sollen Islamisten nach Syrien geschickt haben

Paris - Bei Razzien gegen einen mutmaßlichen Jihadistenring in Frankreich sind am Dienstag acht Verdächtige festgenommen worden. Die Verdächtigen seien im Großraum Paris und im Großraum Lyon in Polizeigewahrsam genommen worden, sagte Innenminister Bernard Cazeneuve in Paris.

Sie würden verdächtigt, Islamisten für den Jihad in Syrien rekrutiert und ihre Reise in das Bürgerkriegsland organisiert zu haben. Erst vor einer Woche waren bei einer Razzia gegen Islamisten in Südfrankreich fünf Menschen festgenommen worden, gegen die inzwischen Ermittlungsverfahren laufen.

Die neuen Festnahmen vom Dienstag zeigten knapp einen Monat nach der islamistischen Anschlagsserie in Paris die "absolute Entschlossenheit" der Sicherheitsbehörden, "unermüdlich den Terrorismus zu bekämpfen", sagte Cazeneuve. Die französischen Sicherheitsdienste verstärkten seit der Anschlagsserie, bei der Anfang Jänner drei Islamisten in Paris 17 Menschen getötet hatten, ihr Vorgehen gegen mutmaßliche Jihadisten. (APA, 3.2.2015)

Share if you care.