TV-Quoten im Jänner: ATV wieder vor Puls 4

2. Februar 2015, 16:34
posten

ORF verliert mit seinen beiden Sendern 0,4 Prozent, Puls 4 sogar 0,5 Prozent

Wien - Das Gros der österreichischen TV-Sender hatte im Jänner leichte Quotenrückgänge zu vermelden, lediglich Servus TV konnte auf niedrigem Niveau zulegen - derStandard.at berichtete bereits.

Der ORF kam im Jänner 2015 mit seinen beiden Hauptprogrammen auf 35,7 Prozent Marktanteil, 2014 waren es 36,1 Prozent. ORF eins lag bei 15 Prozent (-0,2%), ORF 2 bei 20,7 Prozent (-0,2%).

Bei den Privatsendern konnte sich ATV mit 2,9 Prozent (-0,1%) wieder vor Puls 4 mit 2,8 Prozent (-0,5%) platzieren. Zuwächse gab es mit 1,8 Prozent Marktanteil (+0,3%) bei Servus TV. Der Sender von Red Bull-Boss Dietrich Mateschitz wird im TV-Programm der reichweitenstarken "Kronen Zeitung" seit einigen Wochen deutlich prominenter platziert.

Stärkster deutscher Sender in Österreich war im Jänner RTL mit 5,9 Prozent Marktanteil (-0,3%), vor ProSieben mit 4,6 (+0,2%) und Sat.1 mit 4,5 Prozent (-0,3%). (APA, 2.2.2015)

Share if you care.