Iran schickte weiteren Satelliten ins All

2. Februar 2015, 15:14
14 Postings

Teheran will Weltraumprogramm ausbauen

Teheran - Der Iran hat einen weiteren Satelliten mit dem Namen "Fajr" (Dämmerung) ins All geschickt. Der vierte im Iran konstruierte Satellit sei am Montag erfolgreich in eine Erdumlaufbahn gebracht worden, teilte Verteidigungsminister Hussein Dehghan mit.

Der Satellit solle in den kommenden eineinhalb Jahren Bilder der Erdoberfläche an iranische Bodenstationen senden, hieß es. Nach eigenen Angaben will Teheran bis 2020 auch bemannte Weltraummissionen zu wissenschaftlichen Zwecken starten.

Der Westen befürchtet, dass hinter dem iranischen Weltraumprojekt auch ein Programm für ballistische Raketen stecken könnte - was vor dem Hintergrund des Atomkonflikts besonders brisant wäre. Teheran hat dies stets zurückgewiesen. (APA, 02.02.2015)

Share if you care.