Melzer in Zagreb gegen Granollers

2. Februar 2015, 14:43
12 Postings

Niederösterreicher rutschte als letzter Spieler ins Hauptfeld

Zagreb - Österreich Tennis-Herren sind diese Woche auf der ATP-Tour nur durch Jürgen Melzer vertreten. Der 33-jährige Niederösterreicher rutschte als letzter Spieler in den Hauptbewerb der mit 494.310 Euro dotierten "Zagreb Indoors" ins Hauptfeld und ersparte sich also den Gang in die Qualifikation. Er bekommt es allerdings gleich mit dem als Nummer 8 gesetzten Spanier Marcel Granollers zu tun.

Melzer ist durch seine erfolgreiche Qualifikation samt Erstrundensieg bei den Australian Open wieder in die Top 100 zurückgekehrt. Als 93. im Ranking trifft er nicht vor Dienstag zum vierten Mal auf Granollers. Melzer hat gegen den Weltranglisten-55. aus Barcelona mit 2:1-Siegen eine positive Bilanz, das bisher letzte Aufeinandertreffen ging in der ersten US-Open-Runde 2014 allerdings an den Spanier.

Haider-Maurer dabei, Thiem im Aufbau

Nicht nur Jürgen Melzer, sondern auch Andreas Haider-Maurer vertritt den ÖTV bei den dieswöchigen ATP-Turnieren. Der 27-jährige Niederösterreicher wechselt den Belag und ist beim mit 494.310 Dollar dotierten Sandplatz-Turnier in Quito am Start. Haider-Maurer bekommt es zunächst mit einem Qualifikanten zu tun, ein möglicher Kandidat wäre Gerald Melzer, der in der Ausscheidung am Start ist.

Überwindet Haider-Maurer die erste Hürde, dann trifft er gleich auf den als Nummer drei gesetzten Spanier Fernando Verdasco.

Österreichs Nummer eins, Dominic Thiem, kehrt erst kommende Woche auf die Tour zurück. Der 21-jährige Weltranglisten-45. trainiert derzeit in Österreich und konzentriert sich auf ein Fitness-Programm. "Die Vorbereitung auf Rotterdam ist in vollem Gange und so langsam finde ich wieder in mein Spiel", postete Thiem vor kurzem im Hinblick auf das ATP-500-Turnier. Im Anschluss hat er die Turniere in Marseille und Dubai eingeplant. (APA, 2.2.2015)

Share if you care.