Ikea spielen: Verzweifeln am virtuellen Möbelaufbau

16. Februar 2015, 10:04
98 Postings

Minispiel "Höme Improvisåtion" wird als "Ikea - The Game"gehandelt

Fast jeder kennt das: Man fährt ins Möbelhaus seines Vertrauens, sucht sich schicke Ausstattung für die eigenen vier Wände aus, transportiert die schweren Kartons heim und verzweifelt anschließend beim Zusammenbau.

Die kleine Indie-Schmiede The Stork Burnt Down hat den letzten Akt dieses Einrichtungserlebnisses nun in einem kleinen Denkspiel umgesetzt, das von manchen bereits als das "inoffizielle Ikea-Videosgame" tituliert wird.

In 48 Stunden zum Aufbausimulator

Entstanden ist das Spiel mit dem Titel "Höme Improvisåtion" in nur 48 Stunden im Rahmen des Global Game Jam 2015. Vor der Kulisse eines noch spartanisch bestückten Wohnzimmers lässt sich der Spieler Pakete anliefern, in denen sich Einzelteile der darauf abgebildeten Möbelstücke – etwa ein einfacher Sofa-Beistelltisch, eine dreiköpfige Stehlampe oder ein kleines Regal – mit einschlägig klingenden Namen ("Börk") verbergen.

Da es, wie es in einem Vorstellungsvideo heißt, zu "Problemen beim Druck der Aufbauanleitungen" gekommen ist, liegen diese schlichtweg nicht auf. Es obliegt dem Spieler, die Einzelteile zusammen zu stoppeln, wobei die Steckvorrichtungen universal sind. Somit können auch Bestandteile verschiedener Möbelstücke miteinander zu frankensteinhaften Ungetümen kombiniert werden.

the stork burnt down games

Mehrspielertauglich

Wer möchte, kann "alleine in den Wahnsinn abgleiten", oder sich gemeinsam mit bis zu drei anderen Spielern den Herausforderungen stellen. Einer nutzt dabei Maus und Tastatur, die anderen können sich mit einem Xbox 360-Controller einklinken. Bei großem Anklang versprechen die vier Entwickler, den Titel zu erweitern. Gewidmet ist das Spiel einem verstorbenen Entwicklerkollegen namens Tony Tseng, für dessen Familie auf der Plattform GoFundMe Geld gesammelt wird.

Gespielt werden kann "Höme Improvisåtion" im Browser, sofern das Unity 3D-Plugin installiert ist. Alternativ gibt es einen Stand-Alone-Download für Windows und OS X. (gpi, derStandard.at, 016.02.2015)

  • Virtuell ähnlich fordernd wie in der Realität: Der Aufbau von Fertigmöbeln.

    Virtuell ähnlich fordernd wie in der Realität: Der Aufbau von Fertigmöbeln.

Share if you care.