Pianist Aldo Ciccolini gestorben

2. Februar 2015, 07:40
posten

War vor allem für seine Interpretationen französischer Komponisten berühmt

Paris - Der italienischstämmige Pianist Aldo Ciccolini ist in der Nacht auf Sonntag im Alter von 89 Jahren gestorben. Ciccolini spielte nach dem Zweiten Weltkrieg in Bars, ehe er 1949 den Long-Thibaud-Wettbwerb gewann. Seit 1969 französischer Staatsbürger, erlangte Ciccolini vor allem mit seinen Interpretationen französischer Komponisten wie Debussy, Ravel, Satie und Saint-Saëns Berühmtheit. Er widmete sich aber auch weniger arrivierten Musikern wie Valentin Alkan, Déodat de Séverac oder Emmanuel Chabrier. (kam, DER STANDARD, 2.2.2015)

Share if you care.