Inter sackt nach 1:3 in Sassuolo weiter ab

1. Februar 2015, 23:34
124 Postings

Mailänder nach zweiter Niederlage in Folge nur noch auf Platz 13 - Juve muss sich in Udine mit 0:0 bescheiden

Udine - Italiens Tabellenführer Juventus Turin ist am Sonntag über ein 0:0 bei Udinese Calcio nicht hinausgekommen. Der Meister liegt aber weiter sieben Punkte vor Verfolger AS Roma, der am Samstag gegen Aufsteiger Empoli nur 1:1 gespielt hatte.

Indes verliert Inter Mailand nach der zweiten Schlappe en suite immer mehr den Anschluss an die Europa-League-Ränge. Für Inter setzte es am Sonntag in einem hitzigen Spiel mit zwei Platzverweisen ein 1:3 bei Sassuolo Calcio, das in der Tabelle an den auf Platz 13 liegenden Mailändern vorbeizog.

Ein Treffer von Joker Mauro Icardi (83.) konnte die Niederlage durch die Tore von Simone Zaza (17.), Nicola Sansone (30.) und Domenico Berardi (90.+3) per Foulelfmeter nicht mehr abwenden. Sansone sah in der 89. Minute die Gelb-Rote Karte, auf Seiten von Inter wurde Isaac Donkor nach einem Foul mit Gelb-Rot vom Platz gestellt (90.+3). Den fälligen Strafstoß verwandelte Berardi. (sid/APA/red - 1.2. 2015)


Share if you care.