Radio-Tipps für Montag, 2. Februar

2. Februar 2015, 06:00
posten

Radiokolleg | Radio Dispositiv | Büchs'n'Radio | Betrifft: Geschichte | Tonspuren

9.05 WISSEN
Radiokolleg
Diese Woche lernt man mehr über: 1) Riskante Zeiten - Warum wir uns vor dem Falschen fürchten. 2) Realist des Phantastischen - Federico Fellini und sein Filmwerk. 3) Zugänge zum Musizieren - Träume und Traumata. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

10.00 MAGAZIN
Radio Dispositiv: Theaterreisen
Seit vielen Jahren veranstaltet der Regisseur, Schauspieler, Sänger und Musiker Thomas Declaude Theaterreisen. Gemeinsam mit Riccarda Russo und Claudia Marina Bauer hat er nun die Erfahrungen aus diesen Seminaren zusammengefasst und als Buch herausgegeben. Zu dritt sind sie zu Gast im Studio. Bis 11.00, Orange 94.0

11.06 MAGAZIN
Büchs'n'Radio
Stipendiatinnen und Stipendiaten des Internationalen Fellowship-Programms für Kunst und Theorie beschäftigen sich mit Fragen gesellschaftlicher Erinnerung, deren fortwährende Formierung im globalen Norden nach wie vor maßgeblich von postkolonialen Amnesien geprägt wird. Bis 12.00, Radio Freirad, 105.9 im Großraum Innsbruck und auf www.freirad.at

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte: Von "hochfürstlichen Mohren". Afrikaner in Europa zwischen Versklavung und Emanzipation
Mit Walter Sauer, Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Universität Wien. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

21.00 FEATURE
Tonspuren: "Zwischen Kreuz und Galgen"
Beim "Radiopreis der Erwachsenenbildung 2014" in der Sparte Bildung/Wissenschaft mit dem Eduard-Ploier-Preis ausgezeichnet: das von Helene Belndorfer und Alfred Koch gestaltete Feature über den Publizisten Kurt Neumann, den Februar 1934 und Neumanns Roman Gefangen zwischen zwei Kriegen. Bis 21.40, Ö1 (DER STANDARD, 2.2.2015)

Share if you care.