Celtic gewinnt erstes Derby seit drei Jahren

1. Februar 2015, 16:50
40 Postings

2:0 gegen Rangers im Halbfinale des schottischen Ligapokals

Die größte schottische Fußball-Rivalität zwischen Celtic Glasgow und den Glasgow Rangers hat am Sonntag erstmals nach fast drei Jahren wieder eine Neuauflage erlebt. Aufgrund des finanziellen Kollapses und folgerichtigen Zwangsabstiegs der Rangers mussten die Fans so lange auf die 400. Ausgabe des Old Firm Derbys warten.

Das Halbfinale des schottischen Ligapokals brachte mit Celtic den höherrangigen Klub als Sieger hervor. Der Erstligist gewann gegen den aktuellen Zweitliga-Verein vor 51.000 Zusehern im neutralen Hampden Park mit 2:0. Leigh Griffiths und Kris Commons machten schon in der ersten halben Stunde mit ihren Treffern alles klar.

Celtic trifft im Finale am 15.März auf Dundee United, das am Samstag Aberdeen mit 2:1 ausgeschaltet hatte. (red, derStandard.at, 1.2.2015)

  • Die Rangers-Fans sind entsetzt: Celtic feiert.
    foto: reuters

    Die Rangers-Fans sind entsetzt: Celtic feiert.

Share if you care.