2014 erstmals eine Milliarde Android-Smartphones ausgeliefert

1. Februar 2015, 15:10
24 Postings

Googles mobiles Betriebssystem wächst trotz Samsung-Krise ungebremst weiter

Auch wenn einzelne Hersteller wie Samsung derzeit in eine unübersehbare Krise geschlittert sind: Das Android-Ökosystem als Ganzes scheint stabil, und wächst sogar noch weiter. Dies zeigen die aktuellen Zahlen von Strategy Analytics.

Meilenstein

Demnach wurden im Jahr 2014 erstmals mehr als eine Milliarde Smartphones mit Googles mobilem Betriebssystem ausgeliefert. Genau waren es laut den Zahlen der Marktforscher 1,047 Milliarden Geräte, womit statistisch gesehen jeder siebte Erdbewohner im vergangenen Jahr ein entsprechendes Smartphone erworben hat.

grafik: strategy analytics

Besonders stark war dabei - wie gewohnt - das vierte Quartal, in dem 291,7 Millionen Android-Smartphones verteilt wurden. In Summe erreicht Android damit aktuell global einen Marktanteil von 81,2 Prozent, im Vorjahr waren es noch "nur" 78,9 Prozent gewesen.

Ranking

Es folgt Apples iOS mit 15 Prozent (-0,5) und 192,7 Millionen verkauften Smartphones. Bereits deutlich abgeschlagen ist Microsofts Windows Phone mit 3,0 Prozent (-0,6) und 38,3 Millionen verkauften Geräten. Alle anderen Hersteller - und das inkludiert Blackberry - kommen zusammen nur mehr auf 0,7 Prozent. (red, derStandard.at, 1.2.2015)

  • Artikelbild
    foto: andreas proschofsky / derstandard.at
Share if you care.