Bub in Slowakei von schneebeladenem Baum erschlagen

31. Jänner 2015, 13:45
posten

80.000 Haushalte durch Winterwetter ohne Strom

Bratislava - Ein Schulkind ist in der Slowakei von einem Baum erschlagen worden. Auf einem Schulhof der Hauptstadt Bratislava war der Baum während einer Unterrichtspause unter seiner Schneelast zusammengebrochen und auf den siebenjährigen Schüler gestürzt. Am Samstag - einen Tag nach dem Unfall - sei der Bub seinen Verletzungen erlegen, sagte eine Krankenhaussprecherin.

Alle Bemühungen der Ärzte um das Leben des Kindes seien vergeblich gewesen. In der Mittelslowakei waren am Samstag infolge des Winterwetters rund 80.000 Haushalte ohne Strom, teilte der regionale Energieversorger den Medien mit. (APA, 31.1.2015)

Share if you care.