US-Verteidigungsminister schließt Einsatz von US-Bodentruppen in Irak nicht aus

31. Jänner 2015, 13:04
4 Postings

Derzeit rund 4500 US-Soldaten als Berater und Ausbilder im Einsatz

Bagdad/Washington - Der scheidende US-Verteidigungsminister Chuck Hagel hat einen Einsatz von Bodentruppen im Irak im Kampf gegen die Islamistenmiliz IS nicht ausgeschlossen. Solche Truppen würden allerdings keinen Kampfauftrag haben, sondern etwa bei der Informationsbeschaffung und der Aufklärung eingesetzt, sagte Hagel dem Sender CNN am Freitag. Entschieden sei noch nichts.

Derzeit sind rund 4500 US-Soldaten im Irak als Berater und Ausbilder im Einsatz. Der Islamische Staat (IS) hat große Teile des Iraks und Syriens unter seine Kontrolle gebracht und dort ein Kalifat ausgerufen.

Der Republikaner Hagel hatte Ende November nach weniger als zwei Jahren im Amt seinen Rücktritt angekündigt. Ihm soll der frühere Pentagon-Vizechef Ashton Carter nachfolgen. (APA, 31.01.2015)

Share if you care.