Lachs und Magenta: Wochenendausgabe zu 20 Jahre derStandard.at

30. Jänner 2015, 19:32
20 Postings

Zur Feier des 20. Jubiläums der Online-Ausgabe erscheint der gedruckte STANDARD diesmal in der Anmutung von derStandard.at (Beispielseiten siehe unterhalb). Die gesamte Agenda befasst sich mit der Geschichte jener Nachrichten- und Diskursplattform, die als erste deutschsprachige Tageszeitung online ging. Die Wiener Medienkünstlerin Sylvia Eckermann - ein Porträt lesen Sie in der Kultur - hat diesem Teil der Zeitung eine Mehrdimensionalität verliehen, die dem gedruckten Zeitungspapier Raum und Tiefe gibt. Lachs und Magenta fließen ineinander, so wie sich Print und Online bei derStandard.at/DER STANDARD ergänzen und wechselseitig stärken. Alexandra Föderl-Schmid, Rainer Schüller

Die Ummantelung der Wochenendausgabe.
Die Titelseite.
Eine Seite aus der Agenda.
Share if you care.