Grabner trifft, Vanek assistiert

30. Jänner 2015, 10:25
17 Postings

Islanders kassieren gegen Boston eine 2:5 Niederlage, Wild schlagen Calgary knapp

Michael Grabners fünfter Saisontreffer in der NHL hat die New York Islanders nicht beflügelt. Der ÖEHV-Stürmer traf am Donnerstag gegen die Boston Bruins zum 2:2, sein Team hatte danach gute Chancen, verlor aber 2:5. Thomas Vanek bereitete den Treffer von Zach Parise (9. Minute) zum 1:0-Auswärtssieg von Minnesota Wild bei den Calgary Flames vor.

Die Philadelphia Flyers setzten sich ohne den erkrankten Michael Raffl zuhause gegen die Winnipeg Jets 5:2 durch. Michael Raffl verpasste schon das zweite Spiel in Folge. Nach Angaben von Ron Hextall, dem General Manager der Flyers, wurde beim Kärntner etwas Flüssigkeit in der Lunge festgestellt. Dem Stürmer droht damit eine längere Spielpause. (APA, 30.01.2015)

Donnerstag-Ergebnisse der National Hockey League (NHL): Philadelphia Flyers (ohne Raffl/erkrankt) - Winnipeg Jets 5:2, Calgary Flames - Minnesota Wild (mit Vanek/1 Assist) 0:1, New York Islanders (mit Grabner/5. Saisontor) - Boston Bruins 2:5, San Jose Sharks - Anaheim Ducks 6:3, St. Louis Blues - Nashville Predators 5:4 n.P., New York Rangers - Montreal Canadiens 0:1, Toronto Maple Leafs - Arizona Coyotes 1:3, Ottawa Senators - Dallas Stars 3:6, Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings 5:1, Florida Panthers - Columbus Blue Jackets 3:,. Edmonton Oilers - Buffalo Sabres 3:2.

Share if you care.