"Battle Pod": Der Raumschiff-Simulator, von dem "Star Wars"-Fans immer träumten

30. Jänner 2015, 10:36
129 Postings

Neuer Spielhallenautomat versetzt Gamer in das Cockpit von X-Wing und Co.

Mit mehreren hundert Kilogramm Gewicht und der Größe eines Kleinwagens ist der "Battle Pod" zwar nichts für das Wohnzimmer, dafür aber ein echter Blickfang in modernen Spielhallen. Denn in dem Ungetüm aus Stahl und Kunststoff befindet sich der bislang vielleicht aufwendigste Simulator für Raumschiffschlachten im "Star Wars"-Universum.

Das Gemeinsame Projekt von Disney, LucasFilm und Hersteller Bandai Namco versetzt mittels eines Blickfeld umspannenden Cockpits Spieler in die Weltraumgefechte der ersten drei veröffentlichten Episoden der Sci-Fi-Saga (Episode 4 bis 6).

foto: star wars battle pod
star wars
Der "Battle Pod" wird "Star Wars"-Fans in Spielhallen in die Dog-Fights der Originalfilme versetzen.

Der Dom

Der "Battle Pod" erlaubt es, sich hinter die Steuermodule von X-Wing und TIE-Fighter sowie dem Millennium Falcon und sogar dem Speeder Bike zu klemmen und so Dog-Fights im Krieg der Sterne, auf eisigen Planeten und Verfolgungsjagden durch die Wälder zu erleben.

Der Arcade-Automat setzt auf Bandai Namcos "Dome"-Technologie auf, bei der sich ein sphärischer Bildschirm um den Spieler krümmt. Die Navigation erfolgt über Joystick und Schubregler, der Sitz verfügt über Force-Feedback-Motoren.

foto: star wars battle pod
foto: star wars battle pod
Auch die Verfolgungsjagden auf dem Snow Speeder sind spielbar.

Eine Prise Nostalgie

Vorgestellt wurde der "Battle Pod" diese Woche in New York und soll ab sofort in "selektierten" Spielhallen virtuelle Gefechte ermöglichen.

Retro-Freunde müssen für eine Prise Nostalgie jedoch nicht das Haus verlassen. Vergangene Woche veröffentlichte Disney, wie berichtet, zahlreiche Spieleklassiker der "Star Wars"-Reihe über den Online-Store GoodoldGames.

foto: star wars battle pod
Der Battle Pod ist nicht das einzige neue "Star Wars"-Vergnügen, das 2015 das Tageslicht erblickt.

Battlefront

PC- und Konsolenspieler dürfen sich dieses Jahr zudem auf die Fortsetzung der "Battlefront"-Serie freuen. Wie Hersteller Dice kürzlich gegenüber der Seite IGN erklärte, wird das Multiplayer-Game auf die Kampfschauplätze der Saga führen. Mit Hilfe eines intern entwickelten "photogrammetry system" soll die Rekonstruktion der Sci-Fi-Welt so detailgetreu wie noch nie ausfallen. Noch bis Weihnachten soll das neue "Battlefront" für PC, PS4 und XBO in den Handel kommen. (Zsolt Wilhelm, derStandard.at, 30.1.2015)

Share if you care.