Microsoft veröffentlicht Outlook für iOS und Android

29. Jänner 2015, 14:11
10 Postings

Fertige Version von Office für Android-Tablets ebenfalls freigegeben

Mit dem Führungs- ging auch ein Strategiewechsel bei Microsoft einher. Hoffte das Unternehmen unter der Ägide von Steve Ballmer noch eigenen Plattformen wie Windows Phone über bessere Office-Unterstützung eine Vorteil zu verschaffen, verabschiedete sich der aktuelle CEO Satya Nadella rasch von dieser Idee. Künftig sollen alle populären Plattformen gleich gut unterstützt werden.

Outlook

Und in dieser Hinsicht macht Microsoft nun einen doppelten Fortschritt. So gibt es zunächst eine erste Version einer eigenen Outlook-App für Android und iOS. Diese kann seit kurzem aus dem Play Store beziehungsweise dem App Store von Apple heruntergeladen werden.

Acompli

Eine vollständige Neuentwicklung stellt diese allerdings nicht dar. Vielmehr handelt es sich dabei um eine neu gebrandete Variante des Mail-Clients Acompli, den Microsoft vor zwei Monaten übernommen hatte. Microsoft verspricht allerdings, den Client offensiv weiterzuentwickeln.

Office

Parallel dazu gibt es nun auch einer erste stabile Version von Office für Android Tablets. Diese folgt einer Preview-Phase sowie der iOS-App, die bereits vergangenes Jahr veröffentlicht wurde.

Download

Beide Apps können kostenlos heruntergeladen werden. Office benötigt allerdings für gewisse Premium- und Business-Funktionen ein Abo bei Office 365. (red, derStandard.at, 29.1.2015)

  • Die neue Outlook-App für Android und iOS.
    grafik: microsoft

    Die neue Outlook-App für Android und iOS.

  • Office für Android Tablets.
    grafik: microsoft

    Office für Android Tablets.

Share if you care.