Im Vorstellungsgespräch überzeugen

Gastkommentar30. Jänner 2015, 06:50
83 Postings

Die beiden Personalberaterinnen Viktoria Prodan und Ursula Stowasser bringen demnächst einen Bewerbungsratgeber auf den Markt. Bei uns Auszüge aus den Tipps im Vorabdruck

Im Rahmen unseres Buches behandeln wir die einzelnen Schritte, die für eine erfolgreiche Bewerbung unerlässlich sind. Darin kommen Personalleiter und andere Entscheidungsträger aus der Praxis zu Wort und präsentieren wichtige Aspekte, die im Vorstellungsgespräch einen guten Eindruck auslösen.

Sobald man zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen wird, heißt dies, dass man als Bewerber die festgelegten fachlichen Kriterien erfüllt und dass man somit die Möglichkeit für einen tieferen Eindruck bekommt. Hier geht es vor allem um Ihre Persönlichkeit und um die Chemie der beteiligten Personen. Ein Vorstellungsgespräch sollte nie als eine Einweg-Kommunikation verstanden werden, wo es ausschließlich darum geht, dass man als Personalverantwortliche vom Bewerber einen Eindruck, eine erste Meinung formt. Die Bewerber sind ebenfalls aufgefordert, eine aktive Rolle zu spielen und möglichst viele Fragen zu stellen, damit auch sie sich ein Bild über das Unternehmen als potenziellen Arbeitgeber machen.

Authentizität, Ehrlichkeit

Am allerwichtigsten ist, dass Sie sich im Gespräch authentisch und ehrlich mit all Ihren Lebenserfahrungen präsentieren. Erzählen Sie immer über bereits erlebte Beispiele – sei es im beruflichen oder im privaten Kontext – und belegen Sie dadurch die genannten Eigenschaften, die Sie Ihrem Gegenüber im Gespräch mitgeben wollen. "Mich überzeugen Bewerber, die authentisch sind und von Standard-Floskeln absehen. Am besten bettet man seine Antworten in konkrete Beispiele" – vertritt auch Rosina Chromy, HR Manager bei Emarsys AG.

Verstellen Sie sich bei der Beantwortung von Fragen nicht, Ihre wahre Persönlichkeit wird spätestens nach Eingehen des Dienstverhältnisses zum Vorschein kommen. "Ein Bewerber sollte sich nicht verstellen – die eigene Persönlichkeit kommt immer am besten an. Ehrlichkeit und Natürlichkeit überzeugen meist, ein gewisser guter Sinn für Humor kommt im Gespräch auch gut an", sagt Susanna Wagner, Vice President Customer Relations bei MAM Babyartikel GmbH. Jede Person bringt Stärken und Schwächen gleichermaßen mit, konzentrieren Sie sich darauf, dass Sie die Seiten Ihrer Persönlichkeit betonen, die für das Unternehmen, für die gegebene Position einen Mehrwert bringen.

Gute Vorbereitung, Offenheit und Neugier

Mit guter Vorbereitung können Sie ein gutes Maß an Selbstbewusstsein in das Gespräch mitnehmen und den Eindruck erwecken, dass Sie sich für die gegebene Position aus Überzeugung und aufgrund nachvollziehbarer Motive interessieren. Informieren Sie sich einerseits über das Unternehmen, andererseits sollten Sie auch Fragen, die Sie interessieren, ins Gespräch mitnehmen. Am allerwichtigsten ist jedoch, dass Sie reflektiert über Ihre eigene Persönlichkeit erscheinen und klar in Worte fassen, was Sie als Bewerber mitbringen bzw. worin Ihre Einzigartigkeit liegt.

Ein Bewerbungsgespräch ist nicht ausschließlich ein Marktplatz, wo Unternehmen aussuchen, auch Sie sind aufgefordert, nach gründlicher Überlegung sich für einen Arbeitgeber zu entscheiden.

Iris Brachmaier, HR Manager bei Mondi AG betont ein selbstbewusstes Erscheinungsbild als wichtiges Kriterium für ein gelungenes Vorstellungsgespräch: "Passende Kleidung, pünktliches Erscheinen und Selbstbewusstsein spielen ebenso eine große Rolle. Ein Bewerbungsgespräch ist keine Einbahnstraße. Beide Seiten bekommen die Möglichkeit, einander kennenzulernen und herauszufinden, ob man zueinander passt." Im Kontext von Neugier betont Martina Mader, Konzernpersonalleiterin von Ottakringer Getränke AG, auch die Lernbereitschaft als Erfolgsfaktor: "Lernbereitschaft und die Lust, immer wieder etwas Neues auszuprobieren, sind Schlüsselqualifikationen, um auch zukünftig erfolgreich zu sein."

Auf die Frage, wie Bewerber im Gespräch überzeugen können, hebt Sandra Molnar, HR Manager bei Raiffeisen Bank International, das Auftreten und die Vorbereitung hervor:

"Durch professionelles Auftreten, gute Vorbereitung und durch einen erkennbaren Willen, die Position wirklich haben zu wollen."

Erwecken Sie mit Ihren Einstellungen, mit Ihren Erfahrungen Neugier - mit der notwendigen Ausdauer und Entschlossenheit werden Sie eine gute Wahl treffen. Vielleicht nicht bei der ersten Wahl, vielleicht nicht in Ihren ersten Berufsjahren, aber mit jeder Erfahrung kommen Sie Ihrem persönlichen Ziel näher. (derStandard.at, 30.01.2015)

Das Buch

Viktoria Prodan & Ursula Stowasser (Stowasser Personalberatung): "Bewerbungsratgeber Österreich, Innovative Strategien für Ihre Jobsuche. Mit Insider-Tipps von HR-Profis", erscheint am 24. März 2015 im Linde Verlag.

Share if you care.