Elfenbeinküste weiter

28. Jänner 2015, 23:24
30 Postings

Elfenbeinküste besiegt Kamerun mit 1:0, Mali und Guinea müssen nach dem nächsten 1:1 auf die Glücksfee hoffen

Die Elfenbeinküste hat sich am Mittwoch mit einem 1:0-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun für das Viertelfinale des Afrika-Cups qualifiziert. Der zweite Viertelfinal-Teilnehmer aus Gruppe D muss dagegen am Donnerstag per Los ermittelt werden.

Den Siegestreffer für die Elfenbeinküste im Duell der WM-Teilnehmer erzielte der für den französischen Erstligisten St. Etienne spielende Max Gradel in der 35. Minute. Die Elfenbeinküste trifft nun am Sonntag auf Algerien.

Vor dem letzten Spieltag hatte es in Gruppe D vier 1:1 gegeben. Weil sich Mali und Guinea in ihrem dritten Gruppenspiel ebenfalls 1:1 trennten, muss nun das Los zwischen den beiden über das Weiterkommen entscheiden. Der Gewinner trifft auf Ghana. (APA, 28.1.2015)

  • Max Gradel freut sich.
    foto: apa/epa/barker

    Max Gradel freut sich.

Share if you care.